Sony Xperia T und TX: Update bringt Android 4.0.4 Ice Cream Sandwhich

von

Immer wieder schön eine News über Produktpflege schreiben zu können. Diesmal betrifft es die Smartphones Xperia T und Xperia TX von Sony, die nun ein Update auf Android 4.0.4 erhalten und zudem mit teils interessanten neuen Media-Features ausgestattet werden.

Sony Xperia T und TX: Update bringt Android 4.0.4 Ice Cream Sandwhich

Wie die Jungs von Sony in ihrem Blog schreiben, soll das Xperia T und das TX in den kommenden Tagen das Update auf Android Ice Cream Sandwich erhalten, und zwar weltweit. Auch wenn das Update auf Android 4.0.4 recht mager ist, so spart Sony wenigstens nicht mit neuen Features, während bestehende Funktionen etwas überarbeitet wurden. Ein kleiner Überblick.

  • Screen Mirroring
    Den Android-Screen auf den Fernseher bringen? Mit Miracast, einem offenen Standard zum drahtlosen Übertragen von Bildschirminhalten via WLAN, ist das nun mit dem Update möglich. Vorausgesetzt, der eigene Fernseher überstützt Miracast oder man nutzt einen entsprechenden HDMI-Dongle, beispielsweise den von Sony vorgeschlagenen PTV3000 von Netgear.
  • Sony Media Apps
    Auch die Media-Apps von Sony wurden einem kleinen Refresh unterzogen. So soll die WALMAN-App die zum Cover passenden Hintergrundfarben dynamisch regeln, während die Galerie-App die mobile BRAVIA-Engine  spendiert bekommt, mit der Bilder und Videos klarer, kontrastreicher und schärfer dargestellt werden können.
  • HD Voice
    Sofern der eigene Provider und der des Angerufenen dies unterstützt und beide Parteien via UMTS telefonieren, so klappt dies nun mit dem AMR-WD Audio Codec, auch HD Voice genannt. Ein relativ junger Standard, mit dem Telefonate deutlich klarer und störungsfreier sein sollen.
  • Extended Standby
    Hier werden WiFi-Verbindungen und CPU-intensive Apps im Standby-Modus gekappt, um so den Akku zu schonen und die Laufzeit des Smartphones zu verlängern. Dabei soll man weiter SMS und Telefonate erhalten können. Holt man das Phone aus dem Standby, so sollen Datenverbindungen und Apps wie gewohnt zur Verfügung stehen. Ob Extended Standby bei potentiell entstehenden Problemen deaktivierbar ist, wird leider nicht deutlich.

Insgesamt keine schlechte Bilanz, vor allem das Screen Mirroring dürfte durchaus recht interessant sein, kann man sich beispielsweise Youtube-Videos statt auf dem kleinen Display des Smartphones dann auf dem Fernseher anschauen. Und wenn ihr nun scharf auf das Xperia T geworden seid, so bekommt ihr es bei unserem Partner – ein

Quelle: Sony (via Androidauthority)

Weitere Themen: Sony


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz