Sony Xperia tipo: Der kleinste Sony-Sproß im Hands-On [IFA 2012]

Amir Tamannai
1

Es geht noch kleiner als das Xperia miro: Mit dem Xperia tipo hat Sony einen echten Winzling im Android-Portfolio, der hübsch aussieht und den Geldbeutel mit einem Anschaffungspreis von rund 130 Euro auch nicht übermäßig belastet. Kollege Daniel hat sich das Nesthäkchen auf der IFA 2012 angesehen und präsentiert euch seine Endrücke im Video.

Sony Xperia tipo: Der kleinste Sony-Sproß im Hands-On [IFA 2012]

Das Xperia miro hatten wir gerade eben und wer geglaubt hat, damit wäre das untere Ende von Sonys Xperia-Reihe erreicht, der täuscht: Das Xperia tipo ist mit einem Preis von rund 130 Euro nicht nur noch günstiger, sondern mit nur 99 Gramm auch deutlich leichter, obwohl es in seinen Abmessungen (103 x 57 x 13 Millimeter) fast ein wenig korpulenter ist, als der größere Bruder. Auch das Display des tipo ist mit nur 3,2 Zoll noch einen Tick kleiner, die Auflösung mit 480 x 320 Pixeln die Gleiche.

Wie das miro wird das tipo bereits mit Android 4.0 ausgeliefert und erfreut das Auge ebenfalls mit einem rundum gelungenen Äußeren – beides keine Selbstverständlichkeit in der Einsteigerklasse. Auch im tipo kommt ein 1.500 mAh-Akku zum Einsatz, auch hier findet sich ein MicroSD-Karten-Slot zur Erweiterung des mit nur 2,9 GB sehr bescheiden bemessenen internen Speichers.

Für Nutzer, die gerne zwei SIM-Karten gleichzeitig einsetzen möchten, gibt es das Xperia tipo übrigens auch in einer Dual-SIM-Variante – die kostet das rund 150 Euro.

>>

>>

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Sony Xperia C5 Ultra , Sony Xperia Z5, Sony Xperia Z4 Compact , Sony Walkman NW-ZX2, Xperia Z3 Tablet Compact, Sony Xperia Z3, Sony Xperia C3, Sony Xperia Z1 compact, Objektive to-go: Sony Aufsteckkameras DSC-QX10 / DSC-QX100 geleaked

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz