Sony Xperia Z5 ist das neue James Bond-Smartphone

Kaan Gürayer
6

James Bond mag zwar der Agent mit der „Lizenz zum töten“ sein, neben der Jagd nach Schurken hat 007 aber noch einen zweiten Auftrag: Werbung. Traditionell nutzt nämlich Sony Pictures die hauseigene Filmreihe, um die Produkte der Konzernschwester Sony Electronics zu bewerben. So auch beim bald anlaufenden Bond-Streifen „Spectre“, der offenbar als große Werbetafel für das Sony Xperia Z5 und die RX100 IV-Kamera dienen soll. 

Sony Xperia Z5 ist das neue James Bond-Smartphone

Am 26. Oktober feiert der nunmehr 24. Bond-Film seine Weltpremiere. Hollywood-Beau Daniel Craig schlüpft bereits zum vierten Mal in die Rolle des schneidigen britischen Geheimagenten und tritt in „Spectre“ gegen Bond-Bösewicht Franz Oberhauser an, der von Schauspiel-Gott Christoph Waltz verkörpert wird. Zeit also, die Werbetrommel für den neuesten Bond-Streifen zu rühren – und genau damit hat Sony Pictures nun angefangen.

James-Bond-Autos: Die heißesten Schlitten von 007

Im 60-sekündigen Werbespot muss Miss Moneypenny (Naomie Harris) das neue Smartphone von 007 abholen: Das Xperia Z5. So weit, so gewöhnlich – gehört ja schließlich zur Aufgabe von Sekretärinnen, auch mal Botengänge zu erledigen. Auf dem Weg dorthin muss die Sekretärin von Bond-Boss „M“ – in Spectre nun verkörpert von Ralph Fiennes –  aber eine Reihe von „mysteriösen Bösewichten abwehren“, wie Sony Pictures es schreibt. Das schafft sie natürlich auch – und dank der Sony RX100 IV Cyber-Kamera konnte Miss Moneypenny die Schurken sogar in Super-Slow-Motion aufnehmen. Aber seht selbst:

3.129
Made for Bond: Sony Xperia Z5

Sony Xperia Z5 auf der IFA 2015 vorgestellt

Im Rahmen der IFA 2015 hat Sony das Xperia Z5 offiziell vorgestellt. Das Smartphone punktet unter anderem mit einem 5,2 Zoll in der Diagonale messenden Full HD-Display, wird vom Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor befeuert und besitzt 3 GB RAM. Highlight des Xperia Z5 ist die 23 MP-Kamera auf der Rückseite, die mit einem 25mm-Weitwinkelobjektiv ausgestattet ist und dank des ultraschnellen Autofokus Objekte in nur 0,03 Sekunden scharf stellen kann. Erstmals verbaut Sony bei einem eigenen Smartphone auch einen Fingerabdruckscanner, der im seitlichen Powerbutton untergebracht ist. Das Sony Xperia Z5 wird außerdem von der handlicheren Variante Xperia Z5 Compact und dem ersten 4K-Smartphone Xperia Z5 Premium begleitet.

12.271
Sony Xperia Z5 im IFA-Hands-On

Quelle: Sony, via: Xperia Blog

Weitere Themen: JAMES BOND 007 - SPECTRE, James Bond, Naomie Harris, Daniel Craig, Christoph Waltz, Sony Xperia Z, Sony

Neue Artikel von GIGA ANDROID