Zwei neue Sony Ericsson-Smartphones aufgetaucht

Christopher Göbel

Wie gestern bereits kurz im Tag in Droidland angekündigt, ist auf der Zertifizierungsstellle für Bluetooth-Funk in den USA – der SIG – ein neues “Super”-Phone aus dem Hause Sony Ericsson mit dem Codenamen LT28at aufgetaucht. Dieses bietet unter anderem eine 13-MP-Kamera und ein 4,55-Zoll-HD-Display. Das Sony Ericsson Pepper ist hingegen das wahrscheinlich erste 3,7-Zoll-Smartphone mit einem Dual Core-Prozessor.

Zwei neue Sony Ericsson-Smartphones aufgetaucht

2012 scheint man bei Sony endlich auch gute High-End-Hardware anbieten zu wollen: Nachdem wir bereits vor einigen Wochen etwas von einem Sony EricssonNozomi” gelesen hatten, haben wir nun wieder Informationen zu einem Smartphone der Extraklasse aus dem Hause des japanischen Mulitmedia-Konzerns.

Dieses Mal haben wir allerdings keine gerenderten Presse-Bilder von dem Gerät, sondern dafür bereits sichere technische Daten: LTE-Funk, 4,55-Zoll-Display mit 720p-Auflösung und zu guter Letzt: Eine – ähnlich wie bei Xperia Arc S - eine hintergrundbeleuchtete Kamera mit LED-Blitz und satten 13 Megapixel Auflösung – ob dies nur ein Marketing-Gag ist oder einen tatsächlichen Praxisvorteil bei einem relativ kleinen Sensor bringt, sei mal dahingestellt.

Auf jeden Fall wurden auch direkt ein paar Beispielbilder geleakt, die mit der 13-Megapixel-Kamera des Sony Ericcson LT28at geschossen wurden. Diese sehen meiner Meinung nach auch ziemlich vielversprechend aus – ich muss aber zu bedenken geben, dass ich nicht allzu viel Ahnung von Kameras und Bildern habe. Ob, wie und wann wir das neue Sony Ericsson-Smartphone in Deutschland sehen werden, ist momentan noch unbekannt. Sicher ist hingegen schon, dass das LT28at beim amerikanischen Provider AT&T in die (virtuellen) Regalen kommen wird. Hier die Sample Fotos:


Aber noch ein weiteres Sony Ericsson-Smartphone ist geleakt worden, das sich diesmal in die obere Mittelklasse einordnen und wahrscheinlich den Nachfolger des Xperia Neo V darstellen wird. Dieses trägt den Namen “Pepper” und wird sicherlich zur CES Mitte Januar in Las Vegas offiziell vorgestellt.

Laut den Kollegen vom xperiablog wird das Gerät mit einem 3,7-Zoll-Reality-Display ausgestattet sein. Darunter werkelt ein 1 GHz-Dual Core-Prozessor; auf der Rückseite findet sich eine 5-Megapixel-Kamera mit dem von Sony Ericsson allseits bekannten Exmor-R-Sensor. Der Akku ist 1320 mAh groß. Wahrscheinlich kommt das Smartphone nächsten Frühjahr auf den Markt, so dass noch unklar ist, ob das “Pepper” mit Gingerbread oder Ice Cream Sandwich ausgeliefert wird.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz
}); });