Square Enix - Square Enix will Tecmo kaufen

Leserbeitrag

Der japanische Branchengigant Square Enix hat nun sein Interesse an Tecmo, dem Studio hinter den Dead or Alive- und Ninja Gaiden-Serien bekundet. Dem japanischen Konzern, der vor kurzem durch den Skandal um Spieldesignerlegende Tomonobu Itagaki aufgefallen ist, wurde ein Übernahmeangebot von 920 Yen pro Aktie (5.74 Euro) unterbreitet. Das entspricht einem gesamten Kaufbetrag von umgerechnet etwa 139 Mio. Euro. Eine Reaktion von Tecmo bleibt bislang noch aus.

Weitere Themen: Dragon Quest 11, Deus Ex GO, World of Final Fantasy, Final Fantasy XII, Rise of the Tomb Raider, Final Fantasy VII Remake, Final Fantasy Type-0 HD, Bravely Default, Lightning Returns: Final Fantasy XIII, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz