Square Enix - Umsatzsteigerung

Leserbeitrag
2

Publisher Square Enix hat nun seine Finanzen des am 30. Juni endenden 1.Quartals des Geschäftsjahres dargelegt (das offizielle Dokument findet iht hier).

So konnten die Japaner eine Steigerun ihres Umsatzes um 11% auf 378,2 Millionen Dollar verbuchen. Dagegen werden die Software Verkäufe mit nur noch 24 Millionen beziffert, letztes Jahr konnte man hingegen 26,6 Millionen Verkäufe registrieren. Dabei fallen nur noch 25 Prozent auf den japanischen Markt, Europa und Nordamerika sind mit 37,5 % gleichauf.

Hauptverantwortlich für die Umsatsteigerungen ist neben Just Cause 2 und Final Fantasy 13 auch Dragon Quest Monsters Joker 2 welches in Japan 1,25 Millionen Abnehmer fand.

Weitere Highlights des derzeitigen Finanzjahres sind u.a. Kane and Lynch 2 und Final Fantasy 14. Auch Deus Ex: Human Revolution ist mit seinem Release Anfang 2011 einer der potenziellen Top-Seller. Dazu gehört wohl auch Call of Duty: Black Ops. Square Enix übernimmt den Vertrieb des Treyarch-Shooters in Japan.

Weitere Themen: Final Fantasy 15, Deus Ex GO, World of Final Fantasy, Final Fantasy XII, Rise of the Tomb Raider, Final Fantasy VII Remake, Final Fantasy Type-0 HD, Lara Croft und der Tempel des Osiris, Sleeping Dogs, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz