Square Enix - Will mit Filmstudios konkurrieren

Leserbeitrag
9

Letztes Jahr war für Square Enix ein erfolgreiches Jahr, denn sie haben im letzten Jahr den ehemaligen Publisher Eidos Interactive übernommen und sie haben in Japan das hocherwartete Rollenspiel Final Fantasy XIII veröffentlicht. Der Square Enix-Chef Yoichi Wada hat sich zu den kommenden 12 Monaten geäußert und zwar in einem Neujahrs-Statement.
Zu dem schmiedet der Chef von Square Enix große Filmpläne.

Hier ist das Neujahrs-Statement von Square Enix-Chef Yoichi Wada:

”In der nahen Zukunft, wird die Geschwindigkeit, mit der sich Spiele und andere digitale Unterhaltungsinhalte annähern, nur weiter beschleunigen. Aus diesem Grund werden wir 2010 zu einem Jahr der Selbstetablierung machen, in welchem wir das Umfeld der Änderungen als eine Möglichkeit für die Gründung eines sicheren Standes nutzen, mit dem die globale Unterhaltungsindustrie angeführt wird.”

In diesem Jahr möchte Yoichi Wada mit dem Filmstudios konkurrieren. Wie genau er sich das vorstellt, werden wir in Zukunft sehen.

Weitere Themen: Final Fantasy 15, Deus Ex GO, World of Final Fantasy, Final Fantasy XII, Rise of the Tomb Raider, Final Fantasy VII Remake, Final Fantasy Type-0 HD, Lara Croft und der Tempel des Osiris, Sleeping Dogs, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz