Square Enix - Wir haben Sony nicht verraten!

Leserbeitrag
39

(Daniel Saar) Dass “Final Fantasy 13″ für die Xbox 360 erscheint war lange Zeit undenkbar, wurde aber auf der letzten Electronic Entertainment Expo (E3) tatsächlich bestätigt. Für Sony und die PlayStation-Fans derzeit ein wahrer Schock, aber nun meldet sich Square Enix selbst zu Wort.

“Mir wäre es lieber, wenn sie (Sony) es nicht als ‘Verrat’ oder Enttäuschung ansehen”, so Square Enix Corporate Director Shinji Hashimoto. “Es ist ja nicht so, als würden wir die PS3-Version einstellen oder verschieben. Es ist mehr ein zusätzlicher Bonus für 360-Fans. Wir werden sie in keinster Art und Weise benachteiligen.”

Viele Fans machen sich natürlich vor allem wegen dem Speichermoul sorgen, da nun das Spiel auf eine DVD gepresst werden muss, und nicht mehr die volle Größe einer BluRay-Disc (BD) zur Verfügung steht.

Producer Yoshinori Kitase hierzu:

“Ich glaube, dass einige Fans sich aufgrund der Multi-Plattform-Entwicklung sorgen machen, dass der Umfang reduziert werden könnte, um auf beide Konsolen zu passen. Fakt ist jedoch, dass derzeit lediglich die PS3-Version in Arbeit ist und das Team sich sehr darum bemüht, die Fähigkeiten der PS3 bestmöglich auszunutzen.”

“Letzen Endes machen wir die 360-Portierung und optimieren sie für diese spezielle Hardware. Es wird keinerlei Qualitätseinschränkungen geben, weil das Spiel für zwei Plattformen erscheint.”

Weitere Themen: Final Fantasy 15, Deus Ex GO, World of Final Fantasy, Final Fantasy XII, Rise of the Tomb Raider, Final Fantasy VII Remake, Final Fantasy Type-0 HD, Lara Croft und der Tempel des Osiris, Sleeping Dogs, Square Enix

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz