Murdered: Square Enix eröffnet mysteriöse Teaser-Site

von

Square Enix teasert irgendwas. Der Publisher hat eine neue Teaser-Website zu “Murdered“ und einen passenden Twitter-Account eröffnet.

Murdered: Square Enix eröffnet mysteriöse Teaser-Site

“What is the hardest case to solve?“ fragt uns das Unternehmen und veröffentlichte zwei merkwürdige Bilder (inzwischen gibt es auch ein drittes Bild, unten sind die Bilder zusammengefügt). Auf der Teaser-Website lassen sich ebenfalls keine konkreten Informationen finden, die “Legals“ Sektion deutet lediglich auf einen Release für PC, Xbox 360 und PS3 hin. Im Quellcode wird zudem Eidos Interactive genannt.

Update: Square Enix hat den Namen des Spiels mittlerweile als Murdered: Soul Suspects bestätigt, ohne aber konkrete Details zu nennen. Möglicherweise handelt es sich dabei um “Fate“, ein von “Dark Void“ Entwickler Airtight Games vor einigen Jahren auf Eis gelegtes Projekt für einen “unbekannten japanischen Publisher“.

Zudem hat man eine weitere Seite entdeckt, auf der es anscheinend einen Code zu knacken gibt.

Update #2: Login ist Ronan (thx GAF). Bei Eingabe gibt es einen Screenshot (unten), die Bilddatei hat zudem folgende Beschreibung:

Titel: The hardest case to solve
Thema: O’Connor, male, mid- 30s, 170lbs, 5′ 11
Kommentare: Detectives aren’t supposed to get bloody knuckles, but I’ve done a lot of things I wasn’t supposed to do. I lived through it all, the beat-downs, the back-stabbing, disrespect most people wouldn’t see in ten lifetimes and I never lost a fight… until now
Aufnahmedatum:  25.02.2014 15:47

Update #3 (13.2): Square Enix hat die Seite erneut aktualisiert und einen neuen Hinweis veröffentlicht – diesmal handelt es sich um eine MP3-Datei, die ihr euch HIER anhören könnt.

Weitere Themen: Murdered: Soul Suspect, Final Fantasy XV, Thief, Bravely Default, Lightning Returns: Final Fantasy XIII, Tomb Raider Demo, Square Enix


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz