Square Enix: Bestätigt Entlassungen in Los Angeles

von

Schlechte Nachrichten kurz vor Weihnachten: Publisher Square Enix bestätigte nun, dass die Niederlassung in Los Angeles von Entlassungen betroffen ist.

Square Enix: Bestätigt Entlassungen in Los Angeles

Wie viele Mitarbeiter genau ihren Job verlieren, ist derzeit nicht bekannt. Ebenfalls unklar ist, welche Abteilungen des Studios betroffen sind. Riley Brennan, Senior Director of Public Relations, versicherte jedoch gegenüber Massively, dass alle Spiele wie gewohnt weiterlaufen und entwickelt werden.

“Um einen effektiven Betrieb sicherzustellen, hat Square Enix Los Angeles seine Belegschaft reduziert. Dies war eine schwierige Entscheidung und wir wünschen den Betroffenen alles Gute. Diese Entscheidung wird keinen Einfluss auf die MMO Titel haben. Kunden können die Weiterführung dieser Dienste erwarten, einschließlich dem kommenden Launch von Final Fantasy 14: A Realm Reborn“.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Sleeping Dogs, Final Fantasy Type-0, Rise of the Tomb Raider, Murdered: Soul Suspect, Final Fantasy XV, Thief, Final Fantasy Type-0, Rise of the Tomb Raider, Bravely Default, Square Enix

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz