Bezahlen per iPhone in Starbucks-Filialen (USA)

Marie van Renswoude-Giersch
8

Starbucks macht es seinen Kunden noch bequemer. Denn ihren Café Latte, Frappuccino & Co. können diese nun auch bargeldlos mit dem iPhone bezahlen. Dafür hat die Kaffee-Kette eine App namens Starbucks Card Mobile entwickelt. Das Projekt ist in den USA bereits gestartet.

Mit der Anwendung können Kunden schnell und einfach per Smartphone bezahlen. Dafür wird vorher ein Guthaben auf den Starbucks Card-Account geladen, was bei iPhone und iPod wahlweise auch per PayPal und ansonsten mit Kreditkarte möglich ist. Die App erzeugt einen Barcode, der an der Kasse abgescannt wird. Mit der Starbucks App kann man zudem sein Karten-Guthaben und eine Übersicht sämtlicher Transaktionen einsehen.

Die Starbucks Card Mobile App* ist im US-Appstore kostenlos für iPhone, iPod touch verfügbar. Ungewöhnlicher Weise gib es eine Version auch für – nein, nicht Android, sondern für BlackBerry. Es kann wohl als Zeichen für das Klientel des Kaffeehauses angesehen werden.

Die Starbucks Card an sich ist als alternative Bezahlmethode in den USA schon längere Zeit in Betrieb. Laut einer Pressemitteilung sollen Kunden im letzten Jahr insgesamt 1.5 Millionen US-Dollar auf das Starbucks Card-Konto geladen haben. Mit der Karte erhalten Kunden kostenlosen WLAN-Zugang und weitere Vergünstigungen.

Weitere Themen: iPhone, Starbucks

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });