Raubkopien - Laut Randy Stude hilfreich

Leserbeitrag

Heute gab Randy Stude, seines Zeichens Präsident der PC Gaming Alliance äüßerte sich in einem Interview bezüglich des PCGA Projekts, dass nicht alle Raubkopien schädlich für die Industrie sind. Einige Firmen könnten durchaus von illegalen Downloads profitieren, so Stude.

Er sagte in dem Gespräch, dass Firmen wie Stardock, Valve oder id Software ihre Marken weiter ausbauen konnten und dass durch die Piraterie der Bekanntheitsgrad der Spiele wuchs.
Weiters meinte er, dass Titel wie Quake, Doom, StarCraft, Counter-Strike, oder Half-Life ohne Raubkopien nicht so berühmt geworden wären.

Weitere Meldungen von Randy Stude aus dem Interview könnt ihr in der Quelle nachlesen.

Weitere Themen: Start10, Stardock

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz