Mehr als heiße Luft: Steam - Community Update

Leserbeitrag
12

(Max) Die von Valve konzepierte Verkaufsplattform Steam hat nicht viele Freunde unter der Zockergemeinde gefunden. Nun rüstet das Entwicklerteam zu einem Gegenschlag aus. Ein großes Update soll den Ärger um Steam vergessen machen und den eigenen Ruf verbessern. Um welche Features Steam ergänzt wird erfahrt Ihr nur, wenn Ihr weiterlest.

Mehr als heiße Luft: Steam - Community Update

Völlig frei konfigurierbare Profile werden nach der Installation des Updates kein Problem mehr sein. Darüber hinaus können alle Besitzer eines gültigen Steam Accounts Gruppen eröffnen und beitreten. Studivz und MySpace lassen grüßen. Ein Text- und Voice-Chat sowie eine automatisierte Statistik, die sämtliche Spielerfolge aufzeichnet, runden das Angebot ab. Das Community-Update soll im Juli dieses Jahres veröffentlicht werden.

Seit dem Launch des Steam Clienten im März 2004 hat sich viel getan. Mittlerweile kann man über die Plattform an die fünfzig Titel kostenpflichtig erwerben. Namhafte Publisher wie Activision, Eidos und zuletzt Capcom sorgen dafür, dass es Steam nicht so schnell an neuen Spielen mangelt.

Weitere Themen: Update, Steam für Android, Holo-Design für Steam, Steam

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz