Steam – de_inferno, de_port und vieles mehr…

von
Leserbeitrag

(Chris) Diese Woche soll es so weit sein. Die offizielle Umsetzung von de_inferno für Counter-Strike: Source soll released werden und auch die neuste Map aus dem Hause Valve, de_port, soll das Licht der Welt erblicken. Doch auch VAC2 und ein weiteres Update machten am Wochenende von sich Reden.

Steam – de_inferno, de_port und vieles mehr…

Beim Start Eures “Steam”-Clients vor zwei Tagen hat sich ein weiteres kleines Update aktiviert und es kam zu einigen Neuerungen und Fixes.

Steam Client

  • Fix des Backup-Wizards, der vorher falsche Backup Files von Source erstellt hatte
  • Verbesserte “Content-Server” Auswahl für “Win XP SP2″

HLDS Update Tool (Windows Version)

  • Verbesserte “Content-Server” Auswahl für “Win XP SP2″

Source-TV

  • Der Hostname wurde bei der Ausgabe von “tv_status” hinzugefügt
  • Der Befehl “tv_relay” stoppt jetzt automatisch jede laufende Map
  • Der neue Befehl “tv_clients” listet die “spectators” und “proxys” auf
  • Der neue Befehl “tv_masteronly” setzt “tv_maxclients” auf 1
  • Verbesserung bei hoher CPU-Auslastung wenn man keine Standard Tackt Rate hat
  • Verbesserung der Initalisierung unter Linux
  • “tv_maxclients” 0 funktioniert jetzt wenn mit “Source-TV” Demos aufgenommen werden sollen
  • Fix von nicht nennenswerten Fehlern

Neben diesem funktionellen Update ließ “Valve” auch noch verlauten, dass es diese Woche die lang erwarteten “de_port” und “de_inferno” Maps für “Counter-Strike:Source” via “Steam” geben soll.
Ebenso wird das “Counter-Terroristen” Modell einer weiteren Schönheitskur unterzogen. Auf einem ersten Screenshot könnt Ihr “de_inferno” sowie den neuen “Counter-Terroristen” bewundern.

Zu guter Letzt war auch noch etwas für alle Server-Admins dabei. So ist es seit letztem Wochenende möglich, VAC2 auf seinem Server zu installieren. Um die Aktivierung durchzuführen benötigt Ihr jedoch vollen Shellzugriff und erweitert dann die Startparameter des Servers einfach mit den Parametern “-vacbeta -secure”.
Wenn “VAC2″ erfolgreich auf Eurem Server installiert ist, sollte der Status im “Game-Info” Fenster des Servers als “Secure” angezeigt werden.
In der Betaphase werden zwar nach wie vor noch keine Spieler gebannt, jedoch alle Daten von Ihnen registriert. Wer also noch “Cheats” besitzt oder benutzt hat jetzt noch Zeit diese loszuwerden.

Weitere Themen: Steam für Android, Holo-Design für Steam, Steam


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz