Steam - Foren Hack betrifft auch Nutzerdaten!

Leserbeitrag
62

Am 6. November wurde die beliebte Gamer Plattform Steam von unbekannten gehackt worauf hin das Forum offline war. Jetzt hat Steam gestanden das der Hack auch über das Forum hinaus ging.

 

Möglicherweise sind Kundendaten entwendet worden. Diese sind bei Steam verschlüsselt und es gibt keine Anzeichen das die Verschlüsselung geknackt wurde ,doch Steam rät zur Vorsicht.

Gabe Newell, seines Zeichens Urvater von Steam, warnte persönlich alle Steam Mitglieder das sie ihre Kontoauszüge checken sollen so wie eventuell das Passwort ändern sollten. Zwar haben Forenaccounts und Steamaccounts 2 seperate Passwörter, wer aber bei beiden das Gleiche benutzt sollte vorsichtig sein.

“Sehr geehrte Steam Nutzer und Steam Forumteilnehmer,

Unsere Steam Foren wurden am Sonntag Abend, dem 6. November 2011, kompromittiert. Wir haben mit den Ermittlungen begonnen und herausgefunden, dass dieser Angriff über unsere Steam Foren hinausging.

Wir haben in Erfahrung gebracht, dass die Eindringlinge zusätzlich zu den Steam Foren auch Zugang zur Steam-Datenbank erhalten haben. Diese Datenbank umfasste Informationen bezüglich Benutzernamen, verschlüsselte Passwörter (hashed and salted), Spieleinkäufe, E-Mail-Adressen, Rechnungsadressen und verschlüsselte Kreditkarteninformationen.”

Solltet ihr betroffen sein werdet ihr beim nächsten Login im Forum gebeten euer Passwort zu ändern. Wie Gabe Newell bereits sagte solltet ihr aber eure Kontoauszüge im Auge behalten.

Weitere Themen: Hacker, Steam für Android, Holo-Design für Steam, Steam

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz