Die Spieleentwicklerfirma Valve soll an einer Mac-Version ihrer Online-Plattform Steam arbeiten. Bislang kommen nur Windows-Anwender in den Genuss der Spiele-Plattform, allerdings haben die Entwickler sie mittlerweile auf WebKit-Basis gestellt.

Zudem hat der Anbieter der Online-Games die Oberfläche an das Mac-Layout angepasst und im Menü Steam/Resource/ findet man bereits eine Datei mit dem Namen „osx.menu“, berichtet MacNN.

Die Spieleplattform bietet unter anderem Titel wie Left 4 Dead 2 und Team Fortress 2, die man online erwerben kann. Vom Kauf über das Herunterladen und die Freischaltung bis hin zur Installation der Software läuft alles über Steam.

Auch die In-Game Kommunikation erfolgt über die Plattform, Aktualisierungen beispielsweise für Half-Life und Counter-Strike gibt es ausschließlich über Steam. Nach Angaben des Betreibers hat Steam 25 Millionen aktive Benutzer.


Externe Links

* gesponsorter Link