Take Two - Sagen Nein zu jährlichen Fortsetzungen

Leserbeitrag
10

Man kennt es ja, jedes Jahr werden Updates zu Spielen wie Fifa, Call of Duty oder Need for Speed gebracht.Für Publisher Take Two ist dies keine Option, also können wir keine jährlichen Fortsetzungen zu GTA oder Red Dead Redemption erwarten.

Laut Strauss Zelnich leide darunter auch die Qualität der Spiele, dazu kommt das der Markt auch schnell übersättigt sein könnte.Ausserdem fände er es gut das man sich nicht mehr nur auf GTA sondern auch Red Dead Redemption verlassen könnte, welches sich 6,9 Millionen mal verkaufen konnte.

Mit GTA V kann man wahrscheinlich 2012 rechnen.

Weitere Themen: Take-Two Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz