Take Two - Umsatz mehr als verdoppelt

Leserbeitrag

Entwickler, Publisher und Distributor von Computer- und Videospielen mit Hauptsitz in New York, Take-Two Interactive hat im letzten Quartal (Mai bis Juli) seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 206 Millionen auf 434 Millionen US-Dollar (304 Millionen Euro) gesteigert und damit mehr als verdoppelt. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Nettogewinn von 51,8 Millionen US-Dollar, nachdem im vergangen Jahr 58,5 Millionen US-Dollar in roten Zahlen standen. Stark Negativ auf den Gewinn hat sich die geplante Übernahme von Electronic Arts in diesem Jahr ausgewirkt, welche bisher 10,7 Millionen Euro gekostet hat.

Zu dem Ergebnis verhalf in Erster Linie das Spiel Grand Theft Auto IV, das bereits über 10 Millionen Mal verkauft wurde. Durch die Verschiebung des Titels Midnight Club: Los Angeles sind die Erwartungen für das laufende Quartal leicht nach unten auf einen Umsatz zwischen 285 bis 335 Millionen US-Dollar gesunken.

Weitere Themen: Take-Two Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz