Take-Two: Bioshock Infinite 3,7 Millionen Mal verkauft, starkes 4. Quartal

von

Bioshock Infinite hat bei Take-Two Interactive wie erwartet für Freude gesorgt. Wie die jetzt veröffentlichten Zahlen des Fiskaljahres 2013 verraten, konnte sich der Shooter von Irrational Games bisher über 3,7 Millionen Mal verkaufen.

Take-Two: Bioshock Infinite 3,7 Millionen Mal verkauft, starkes 4. Quartal

Take-Two erreichte im Ende März beendeten Fiskaljahr einen Umsatz von $1,214 Milliarden, gut 400 Millionen mehr als im Vorjahr – nicht zuletzt dank dem Erfolg von Bioshock Infinite, dessen Season Pass ebenfalls gut ankommen soll.

Auch Borderlands 2, NBA 2K13, XCOM: Enemy Unknown und die Titel von Rockstar sorgten für ordentliche Zahlen. Insgesamt muss das Unternehmen leider einen Verlust in Höhe von $29,49 Millionen hinnehmen, immerhin deutlich weniger als die über 100 Millionen Dollar des Vorjahres.

Die Zahlen für das vierte Quartal sehen ebenfalls gut aus, den Umsatz konnte man auf fast 300 Millionen US-Dollar verdoppeln und am Ende steht ein Gewinn von $22,4 Millionen. Der durch digitale Inhalte generierte Umsatz stieg hier um 192% an.

In Zukunft liegt der Fokus natürlich ganz auf GTA 5, doch das Unternehmen hat auch noch “Bioshock Infinite” DLCs und The Bureau: XCOM Declassified auf Lager.

Bioshock Infinite

Weitere Themen: Bioshock Infinite, Bioshock Infinite Demo, Take-Two Interactive


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz