Take-Two Interactive: Kann starke Quartalszahlen vorweisen

von

Auch die Investoren von Take-Two Interactive wollen mal wieder konkrete Ergebnisse sehen, weshalb der Publisher jetzt seine jüngsten Quartalszahlen veröffentlichte.

Take-Two Interactive: Kann starke Quartalszahlen vorweisen

Das Unternehmen hinter Titeln wie Bioshock Infinite und GTA 5 kann dabei deutliche Fortschritte verzeichnen. 415,8 Millionen US-Dollar beträgt der Umsatz für das dritte Quartal, gut 180 Millionen Dollar mehr als im Vorjahr.  Den Nettogewinn konnte man sogar verfünffachen, 71,3 Millionen Dollar nahm Take-Two nach Abzug aller Kosten ein.

Am meisten Anteil daran hatten die Veröffentlichungen von NBA 2K13 und XCOM: Enemy Unknown, auch Borderlands 2 verkaufte sich gut. Der Back-Catalog um Red Dead Redemption und GTA 4 sorgte wie immer ebenfalls für gute Zahlen und war für 22% des Umsatzes verantwortlich.

Bei den digitalen Angeboten verzeichnete man einen Anstieg 244%, die verschiedenen DLC Angebote machten dabei 23% des Gesamtumsatzes aus.

Für die kommenden Monate zeigt man sich optimistisch, Grund dafür sind natürlich die Launches von “Bioshock Infinite” und “GTA 5″, welches unsere ohnehin schon hohen Erwartungen noch deutlich übertreffen soll. “Kein Gamer wird den GTA 5 Release abwarten und hoffen, dass noch etwas Besseres daherkommt“, so Take-Two CEO Strauss Zelnick.

Zelnick verspricht zudem ein “außergewöhnliches” Lineup für Next-Gen Geräte.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Take-Two Interactive


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz