Tecmo KOEI - Planen neue Marken speziell für Europa

Leserbeitrag
4

Nach neuen Meldungen zu Folge plant Tecmo KOEI weitere Schritte um sich im europäischen Raum bekannter zu machen.
So sollen neue Spiele-Marken speziell für Europa entwickelt werden um den Bekanntheitsgrad der Firma hierzulande zu steigern.

Kenji Matsubara, Chef des Unternehmens, äußerte sich zum Thema mit folgenden Worten:
”Der europäische Videospielmarkt expandiert rasend schnell, während man in Japan eine Stagnation feststellen muss. Unsere europäischen Geschäfte sind zwar derzeit nicht sonderlich groß, aber wir erkennen die Möglichkeiten, welche uns dieser Markt bietet. Das ist auch der Grund warum wir Tecmo KOEI Europe gegründet haben, denn mit dieser Geschäftsstelle möchten wir neue Marken entwickeln und als großer Publisher fungieren.

”Wir haben bereits große Marken wie Ninja Gaiden, Dead or Alive und Dynasty Warriors, aber um in Europa Fuß zu fassen brauchen wir weitere. Deswegen ist es unsere Strategie die alten Marken in Europa zu festigen, doch darüber hinaus werden wir versuchen spezielle Marken zu entwickeln, die speziell auf den europäischen Markt zugeschnitten sind.”

Leider wurden noch keine genauen Marken genannt. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.
PS3-Spieler können sich ja demnächst auf ”Ninja Gaiden Sigma 2” freuen, welches im Herbst 2009 für die NextGen-Konsole erscheint.

Weitere Themen: Attack on Titan: Wings of Freedom, Tecmo Koei

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz