iPhone-Exklusivität endet angeblich im November

Florian Matthey
32

Die iPhone-Exklusivität der Telekom in Deutschland könnte im Oktober enden. Den Informationen des Wall Street Journal zufolge werden bald auch Vodafone und O2 das Apple-Smartphone offiziell hierzulande verkaufen. Die Exklusivrechte der Telekom, die diese seit November 2007 hält, habe das Unternehmen nicht verlängert.

Die Zeitung beruft sich auf in der Sache informierte, aber unbenannte Quellen. Ein Informant erklärte, die Verträge mit den neuen Netzbetreibern seien noch nicht unterzeichnet, die Verhandlungen stünden aber in einem fortgeschrittenen Stadium.

Deutschland sei der letzte große Markt in Europa mit iPhone-Exklusivität. Der Artikel hebt die Umsatzsteigerungen, die das iPhone dem Unternehmen brachte, hervor, beruft sich aber auch auf die kürzlich vom Deutschland-Chef Niek van Damme geäußerte Kritik an Apple wegen der Lieferengpässe des iPhone 4.

Weitere Themen: iPhone, Speedport W 100XR Firmware, Speedport W 102 Stick Treiber, Speedport W 303V Typ B Firmware, Speedport W 303V Typ A Firmware, Speedport W 100 Card Treiber, Speedport W 101 Stick Treiber, Speedport W 100 Stick Treiber, Speedport W 502V Firmware, telekom

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz