Telekom-Konkurrent erklärt: iPhone-Monopol könnte fallen

Tizian Nemeth
33

Das Gerücht um das endliche iPhone-Exklusivrecht der Telekom erhält neuen Aufwind. Diesmal kommt der frische Wind von einem nicht näher benannten Mobilfunkbetreiber und Konkurrenten der Telekom. In einem Interview mit Focus bestätigt er, dass Apple bereits in Verhandlungen mit mindestens zwei weiteren Netzbetreibern stehe.

Laut dem Focus soll der Exklusivvertrag zwischen der Telekom und Apple noch bis 2011 laufen. Die “Welt” allerdings spricht von 2012 mit der Option, dass beide Geschäftspartner bereits dieses Jahr aussteigen können.

Aktuell gibt es das iPhone 4 noch exklusiv* bei der Telekom. Damit gehört Deutschland nach wie vor zu den wenigen Ländern, in denen Apple eine exklusive Partnerschaft unterhält – die USA und Spanien sind die anderen beiden.

Weitere Themen: iPhone, Speedport W 100XR Firmware, Speedport W 102 Stick Treiber, Speedport W 303V Typ B Firmware, Speedport W 303V Typ A Firmware, Speedport W 100 Card Treiber, Speedport W 101 Stick Treiber, Speedport W 100 Stick Treiber, Speedport W 502V Firmware, telekom

Neue Artikel von GIGA

  • ALDI-Tablet: Medion Lifetab...

    ALDI-Tablet: Medion Lifetab X10302 mit LTE...

    Mit dem Medion Lifetab X10302 gibt es am 8. Dezember wieder ein neues ALDI-Tablet im Angebot, welches nicht nur mit einem 10,1-Zoll-Display und Android-Betriebssystem... mehr

  • Sicherheitsleck im iOS 10.1.1:...

    Sicherheitsleck im iOS 10.1.1:...

    Die Aktivierungssperre des iPhone und iPad hat dafür gesorgt, dass die Geräte für Diebe deutlich unattraktiver geworden sind. In iPads lässt sich die... mehr

  • Google Chrome Portable

    Google Chrome Portable

    Mit dem Google Chrome Portable Download bekommt ihr die neueste Version des portablen Google Chrome, den ihr ohne Installation direkt vom USB-Stick starten... mehr

GIGA Marktplatz