Telltale Games: Hat Interesse an der Entwicklung einer eigenen Marke

von

Telltale Games ist seit jeher mit Lizenztiteln erfolgreich, zuletzt überzeugte ihr Point and Click Adventure zu “The Walking Dead”. CEO Dan Connors ist sich aber sicher, dass das Studio früher oder später aber auch eine eigene Marke erschaffen wird.

Telltale Games: Hat Interesse an der Entwicklung einer eigenen Marke

Gegenüber Gameinformer sprach Connors über die Möglichkeit, dass Telltale eine eigene IP entwickeln wird. Laut Connors ist dies unausweichlich, wird aber auch noch eine Weile dauern. Ohnehin hält er es für wahrscheinlich, dass man diese Marke in einer Kooperation aufbaut.

“Ich denke, wir werden es in einer Partnerschaft mit irgendwem machen.(…) Wenn wir ein anderes Franchise kreieren werden, dann machen wir es mit jemanden, der sehr viel Erfahrung und Talent in Sachen Storytelling hat.  Wir werden den interaktiven Part abliefern und dann die Stärken von Filmen und Spielen zusammenbringen und etwas kreieren, dass noch größer ist. Es muss einfach passieren, es ist unausweichlich.”

Vorerst konzentriert man sich bei Telltale aber auf die zweite Staffel von The Walking Dead, zudem hat man noch ein Spiel zur “Fables” Lizenz in der Mache.

Via: VG247

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Tales from the Borderlands, The Walking Dead - Season 2, Tales from the Borderlands, The Walking Dead - Season 2, Back to the Future: The Game Demo, Telltale Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz