Red Faction: Guerrilla - Was wurde in der deutschen Version geschnitten?

Leserbeitrag
8

Das Spiel Red Faction: Guerrilla wird in Deutschland nicht ungeschnitten erscheinen.
Trotz einer USK-18 Einstufung wurde das Spiel für den deutschen Markt angepasst. Nun gab THQ bekannt, welche Dinge in der deutschen Version fehlen bzw. nicht möglich sind.

-Das Anbringen von Granaten an Gegnern wird nicht möglich sein.
-Verschossene Sägeblätter bleiben nicht mehr in Gegner
stecken, sondern fliegen durch ihn hindurch.
-Blut und abgetrennte Körperteile werden nicht mehr
sichtbar sein.

Puplisher THQ änderte außerdem den Umgang mit Zivilisten. Nachdem es dem Spieler in der Uncut Version lediglich etwas an Moral der Mitstreiter kostete, wenn er auf Zivilisten losging, nehmen in der geschnittenen Fassung die Gegner solche Fehlschüsse etwas genauer und eröffnen sofort das Feuer auf euch.

Weitere Themen: Version, Company of Heroes 2 Demo, Company of Heroes 2, Darksiders 2 Demo, THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz