THQ - Arbeitet an eigener Peripherie

Leserbeitrag
6

Brian Farrell, CEO beim Publisher THQ, gab heute in einem Interview mit dem L.A. Business Journal bekannt, dass sich beim Publisher eine eigene Perepherie in Entwicklung befindet.
Diese soll dann in Form eines Controllers erscheinen.
Laut Farrell soll sich der Controller von allen bisher erhältlichen Geräten unterscheiden und dem Publisher einen Wettbewerbsvorteil sichern.

”Wir haben etwas, von dem wir denken, dass es sich von allen anderen erhätlichen Geräten unterscheidet und das uns einen Wettbewerbsvorteil sichern wird. Mehr können wir dazu bisher noch nicht sagen. Was wir wissen ist, dass Eingabegeräte wichtig sind, seien es neue Controller oder Kontrollmechanismen, also Dinge wie Guitar Hero oder Rock Band. Gute Eingabegeräte hatten stets eine hohe Resonanz bei Spielern, sodass wir in diesen Markt eindringen werden”, so Farrell.

Weitere Infos sollen in den nächsten Monaten bekannt gegeben werden.
Wir halten euch auf dem Laufenden.

Weitere Themen: Company of Heroes 2 Demo, Company of Heroes 2, Darksiders 2 Demo, THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz