THQ: Adidas verklagt den Publisher

Maurice Urban

Als Reaktion auf seinen Finanzprobleme hat THQ bereits im vergangenen Jahr einige Umstrukturierungen vorgenommen. Davon betroffen war auch das Spiel Adidas MiCoach und jetzt verklagt der Sportartikelhersteller den Publisher.

THQ: Adidas verklagt den Publisher

Wie Oregonlive berichtet, fordert Adidas Schadensersatz in Höhe von mindestens 10,6 Millionen US-Dollar von THQ. Grund dafür ist die Einstellung des Spiels “Adidas MiCoach”, welches Adidas Ende 2010 in Auftrag gab und als Ergänzung zu den digitalen Geräten der Sporfirma dienen sollte.

Eigentlich war der Release für Januar 2012 angedacht, doch THQ sah sich aufgrund seiner finanziellen Lage und der damit einhergehenden Entlassungen dazu gezwungen, das Ganze einzustellen. Natürlich ist Adidas damit nicht zufrieden und wirft dem Unternehmen aus Kalifornien jetzt Vertragsbruch vor.

Weiterhin soll THQ auch nicht dazu bereit gewesen sein, das Spiel nach seiner Einstellung einem anderen Entwickler zur Fertigstellung zu übergeben. Sicherlich keine gute Nachricht für den Publisher, schließlich musste man vergangenen Monat schon 240 Mitarbeitern kündigen und hat auch die Niederlassung in Japan geschlossen.

Quelle: Develop

Weitere Themen: Company of Heroes 2 Demo, Company of Heroes 2, Darksiders 2 Demo, THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz