THQ: Ältere IPs werden noch diesen Monat verkauft

von

Während die meisten THQ Studios und Marken gestern Abend für einen ordentliche Summe versteigert wurden, waren einige ältere Franchises nicht Teil der Auktion. Die Rechte an Titeln wie Homeworld sollen aber noch diesen Monat verkauft werden.

THQ: Ältere IPs werden noch diesen Monat verkauft

Laut Robert Santos, einer der Initiatoren der Save Homeworld Kampagne, werden die sogenannten “Legacy IPs” von THQ erst zu einem späteren Zeitpunkt versteigert. Santos sei bei der Vorbereitung für die Teilnahme an der Auktion darauf hingewiesen worden, dass auch Homeworld erst in diesem zweiten Verfahren dabei ist.

Homeworld Entwickler Relic wurde gestern für über 20 Millionen Dollar von Sega übernommen.Ob die Japaner ebenfalls an den Rechten interessiert sind, ist derzeit nicht bekannt.

Währenddessen gibt es einen Interessenten für das Darksiders Franchise: Bei der Auktion gestern gab es keine Gebote für die Marke und das Studio Vigil Games, von welchem wir uns damit wohl endgültig verabschieden können. An den Darksiders Rechten ist jedoch Platinum Games interessiert.

Atushi Inaba, Executive Producer des Studios hinter Bayonetta, twitterte, dass man sich das Franchise gerne sichern würde – aber auch nur zu einem Schnäppchenpreis.

Via: NeoGAF, Kotaku

THQ

Weitere Themen: Company of Heroes 2 Demo, Company of Heroes 2, Darksiders 2 Demo, THQ


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz