THQ - Publisher korrigiert seine Umsatz-Erwartungen

Maurice Urban
2

Im 2. Quartal konnte THQ seine Erwartungen noch übertreffen, diesmal wird man dies aber wohl nicht schaffen. Denn der Publisher korrigierte jetzt seine Prognose für das dritte Quartal nach unten.

THQ - Publisher korrigiert seine Umsatz-Erwartungen

Anfang November gab man noch bekannt, dass man mit einem Umsatz von 510-550 Millionen US-Dollar rechnet. Doch daraus wird wohl nichts, jetzt wurden die Erwartungen um 25% nach unten geschraubt.

Schuld für die schlechte Lage hat wohl vor allem das uDraw Tablet, dessen Verkaufszahlen eher enttäuschend ausfallen. Brian Farrell, CEO von THQ:

“Trotz uDraws großem Erfolg auf der Wii im Finanzjahr 2011 und Marktforschungen, die eine große Nachfrage für uDraw auf Playstation 3 und Xbox 360 andeuteten, lagen die ersten Verkaufszahlen des uDraw Tablets und der Software auf diesen Geräten unter unseren Erwartungen.”

Immerhin sollen sich THQs anderen beiden Hoffnungen “WWE 12″ und Saints Row: The Third den Prognosen gemäß verkaufen beziehungsweise diese sogar übertreffen. Im Februar 2012 will THQ seine letztendliche Ergebnisse des dritten Quartals bekanntgeben. Zuletzt musste man im zweiten Quartal einen Verlust von über 90 Millionen Dollar verkraften.

Der Aktienkurs von THQ ist mittlerweile übrigens um fast 35% eingebrochen.

Weitere Themen: Company of Heroes 2 Demo, Company of Heroes 2, Darksiders 2 Demo, THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz