THQ - Zusammenarbeit mit Random House bekanntgegeben

Jan

Bücher zu Videospielen mögen nicht immer, als hohe Kunst gelten, für Fans einer Serie sind sie aber sicher entspannte Abwechselung – kein Wunder also, dass sie immer häufiger werden. THQ plant mit dem Verlag Random House nun eine ganze Reihe an Büchern.

THQ - Zusammenarbeit mit Random House bekanntgegeben

Ein erstes Buch – Homefront: Voice of Freedom – ist bereits erschienen, aber noch viele weitere sollen folgen. THQ will nämlich nicht einfach nur Spiele, sondern gleich ganze Marken schaffen, die sich dann ab vom Videospielmarkt auch anderweitig verkaufen und verbreiten können – etwa als Bücher.

Mit Homefront und dem Szenario das amerikanisch-koreanischen Kriegs haben THQ und Random House den Grundstein für die Zusammenarbeit gelegt, aber es wird bereits an einem “tiefgehenden Universum gearbeitet, das das dauerhafte Fortbestehen einer Marke auch in anderen Medien ” gewährleistet.

Keith Clayton von Random House sagt zur Zusammenarbeit mit THQ: “Mit THQ zusammenzuarbeiten war bisher eine reine Freude für uns und wir haben hohe Ziele für das Projekt. Es ist wirklich inspirierend, Seite an Seite mit Partnern zusammenzuarbeiten, die unsere kreative Leidenschaft genauso wie unsere Sicht auf die Entwicklung der Unterhaltungsindustrie teilen. Wir denken wirklich, dass das der neue Weg für Unterhaltung ist, und wir sind stolz, diesen Weg zu bereiten, indem wir eine Plattform für Geschichtenerzähler bieten, die ihre Visionen über verschiedene Medien hinweg realisieren wollen.”

Weitere Themen: Company of Heroes 2 Demo, Company of Heroes 2, Darksiders 2 Demo, THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz