Raubkopien - Piratenopfer: Ubisoft

Leserbeitrag

Raubkopien sind die Geisel aller Publisher. Bisher war vor allem der PC-Markt durch die illegalen Kopien von Spielen betroffen, doch auch auf Konsolen gibt es immer häufiger gebrannte Spiele. Besoners ärgerliche wird es, wenn Kopien bereits vor dem Release des Spiels auftauchen. So passiert im Fall von "Fallout 3" aus dem Hause "Ubisoft".

Raubkopien - Piratenopfer: Ubisoft

Laut GamesMarkt.de ist der Code des Spiels, drei Wochen vor dem geplanten Release, auf verschiedenen Filesharing-Seiten aufgetaucht und wurde dort von rund 800 Usern angeboten. Um das Spiel zum Laufen zu bekommen müsse zwar eine modifizierte Xbox benutzt werden, die hohe Zahl der Downloads zeige aber, dass dies offensichtlich kein Hinderungsgrund mehr sei.

Weitere Themen: Steep, Watch Dogs 2, The Division, Ghost Recon Wildlands, Assassin's Creed Rogue, Rainbow Six: Siege, Assassin’s Creed Pirates, Rocksmith 2014, Assassin's Creed 4: Black Flag, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz