Ubisoft - Kopierschutz angeblich nach 24h schon geknackt

Leserbeitrag

Ubisoft hat aufgrund der vielen Raubkopien seinen Kopierschutz streng erweitert. Zum Spielen der Spiele mit diesem Kopierschutz (zur Zeit Silent Hunter 5 und Assassins Creed 2) muss der Spieler eine stetige Internetverbindung während des Spielens sowie einen aktiven Account auf der Hompage Ubisofts haben.
Gerüchten zufolge sollen es amerikanische Hacker schon einen Tag nach dem US-Release von Silent Hunter 5 geschafft haben, einen Crack zu entwickelt zu haben, der die Installation des Ubisoft Game-Launchers und die Herstellung einer Internetverbindung simpel verhindert.
Auf diese Gerüchte hat Ubisoft bereits reagiert und der Pressemitteilung bestätigt, dass auf diese Weise gecrackte Spiele unvollständig – und somit unspielbar seien. Präziesere Details zu den Einschränkungen der gecrackten Fassungen werden allerdings offen gelassen.

Weitere Themen: Kopierschutz, Steep, Watch Dogs 2, The Division, Ghost Recon Wildlands, Assassin's Creed Rogue, Rainbow Six: Siege, Assassin’s Creed Pirates, Rocksmith 2014, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz