Ubisoft kündigt Ende der Welt an: I Am Alive

Leserbeitrag
14

(Colin) I Am Alive? Das klingt doch nach verdächtig nach Will Smiths letztjährigem Kino-Blockbuster I Am Legend! Und das nicht von ungefähr: Auch in Ubisofts jüngster E3-Ankündigung kämpfen Großstädter im endzeitlichen Chaos ums nackte Überleben.

Ubisoft kündigt Ende der Welt an: I Am Alive

Ein spektakulärer Trailer. Viel mehr ist bislang leider nicht zu sehen von “I Am Alive”. Weder für welche Systeme es erscheint, noch wann das Ganze in den Läden stehen soll. Das sich das Warten lohnen könnte, demosntrieren die ersten Minuten bewegtes Bildmaterial jedoch bereits eindrucksvoll.

Ein Mann flüchtet wie von Sinnen durch ein zerstörtes Gebäude. Schließlich wird er von seinen Häschern gestellt. Ziel der Hetzjagd: eine lumpige Flasche Wasser! DIe Männer greifen gierig nach der augenscheinluchen Kostbarkeit, da bricht der Boden auf. Die Jäger stürzen ins Nichts.

Szenenwechsel: Eine amerikanische Großstadt sechs Tage zuvor. Der gejagte Mitzwanziger wandelt einen Kaffee schlürfend die Straßen entlang. Plötzlich bebt die Erde, der Asphalt reißt auf, eine gigantsiche Staubwolke rast auf die virtuelle Kamera zu – das Bild wird schwarz. Zuletzt erscheint in warnenden Lettern der Titel: “I Am Alive”.

Was für eine Art von Game Euch erwartet? Können wir nicht sagen. Denn außer dem hochgradig coolen Trailer gibt’s zu Ubisofts nächstem Großprojekt noch keine Informationen. Das ist mehr als schade, denn zumindest was die Inszenierung angeht, verspricht der digitale Weltuntergang hochspannend zu werden!

Weitere Themen: Steep, Watch Dogs 2, The Division, Ghost Recon Wildlands, Assassin's Creed Rogue, Rainbow Six: Siege, Assassin’s Creed Pirates, Rocksmith 2014, Assassin's Creed 4: Black Flag, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz