Ubisoft - "Super"-Kopierschutz schon geknackt?

Leserbeitrag
51

Es wäre sicherlich so etwas wie tragische Ironie, wenn der ,schon vor dem Release von ”Die Siedler 7”, ”Silent-Hunter5” und ”Assassins Creed 2”, heiß diskutiert tief in das Betriebssystem eingreifende Kopierschutz bereits geknackt worden ist. So kursieren zumindest auf den illegalen Torrent-Seiten bereits viele Kopien von den oben genannten Spielen.

Ubisoft hat sich dazu nun zu Worte gemeldet:

”Im Internet sind derzeit Gerüchte aufgetaucht, die besagen, dass unsere PC-Spiele Assassin’s Creed 2 und Silent Hunter 5, die ab heute im Handel erhältlich sind, gecrackt wurden. Diese Information entspricht nicht der Wahrheit und jeder Spieler, der eine gecrackte Version herunterlädt, wird feststellen, dass die Version unvollständig und deshalb unspielbar ist.

Aber was stimmt nun? Haben die teilweise bekannten Warez-Gruppierungen es nun geschafft? Das kann momentan wohl keiner genau berichten. So ist in einigen Foren zu lesen, dass Silent Hunter 5 startet und auch spielbar ist, logischerweise nur die Savegames nicht auf den Ubisoft-Servern abgelegt werden. Das klingt schon nach einem großen Rückschlag für Ubisoft und ihr Kopierschutz-system.

Weitere Themen: Kopierschutz, Steep, Watch Dogs 2, The Division, Ghost Recon Wildlands, Assassin's Creed Rogue, Rainbow Six: Siege, Assassin’s Creed Pirates, Rocksmith 2014, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz