Ubisoft - Zahlreiche Release-Fenster konkretisiert

Leserbeitrag
4

Nach Abschluss des letzten Finanzjahres Ende März, machte Ubisoft nun im Jahresbericht konkretere Angaben zu den Erscheinungszeitfenstern einiger heiß ersehnter Titel.

Dabei fällt besonders der finanziell bedeutende Fokus auf das dritte Quartal ins Auge (Oktober – Dezember 2009), in welchem das wichtige Weihnachtsgeschäft die Verkaufszahlen anheben soll.

Asssassin’s Creed 2, welches den Spieler auf seinem Rachefeldzug durch die italienische Renaissance führen wird, Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction, Rabbids Go Home, Avatar, welches auf dem gleichnamigen Film von James Cameron basiert, und viele weitere Titel werden in diesem Zeitraum erscheinen.

Ghost Recon, I Am Alive und das Echtzeitstrategiespiel R.U.S.E. sollen im vierten Quartel erscheinen. Der zweite Teil des Action-Adventures Beyond Good & Evil, der in der Vergangenheit geteasert wurde, taucht allerdings nicht in der Liste für dieses Finanzjahr auf.

Der komplette Plan für das aktuelle Finanzjahr von Ubisoft sieht aus wie folgt:

Quartal 1 (April – Juni 2009)

Anno 1404

Quartal 2 (Juli – September 2009)

Teenage Mutant Ninja Turtles: Smash-Up
Cloudy With a Chance of Meatballs

Quartal 3 (Oktober – Dezember 2009)

Academy of Champions
Assassin’s Creed 2
Arthur and the Revenge of Maltazard
James Cameron’s Avatar
Red Steel 2
Rabbids Go Home
Shaun White Snowboarding: World Stage
Splinter Cell: Conviction

Quartal 4 (Januar – März 2010)

Tom Clancy’s Ghost Recon
I Am Alive
R.U.S.E.

Weitere Themen: Steep, Watch Dogs 2, The Division, Ghost Recon Wildlands, Assassin's Creed Rogue, Rainbow Six: Siege, Assassin’s Creed Pirates, Rocksmith 2014, Assassin's Creed 4: Black Flag, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz