UFC verklagt Ubisoft - Ultimate Fighting Championship sieht Markenverletzung in Fighters Uncaged

Leserbeitrag
3

UFC (Ultimate Fighting Championship) verklagt den französischen Publisher Ubisoft wegen dem Spiel Fighters Uncaged. Das Xbox 360-Spiel für Kinect hat auf seinem Boxart ”become the ultimate fighting weapon” stehen. Zuffa, die Muttergesellschaft von UFC, sieht darin folgendes Problem: Aufgrund der Ähnlichkeit zu dem Namen UFC könnte es zu Verwechslungen kommen und Konsumenten verbinden das Spiel mit dem Kampfsport-Verband UFC. Auf welche Summe UFC Ubisoft verklagt, ist noch unbekannt.

Zuffa fordert, dass Ubisoft die Produktion der Spiele, die das Markenrecht verletzten, sofort stoppt. Alle Versionen von Fighters Uncaged, die noch das Markenrecht verletzten, sollen zerstört werden. Ubisoft wird gegen Klage anfechten.

Weitere Themen: Steep, Watch Dogs 2, The Division, Ghost Recon Wildlands, Assassin's Creed Rogue, Rainbow Six: Siege, Assassin’s Creed Pirates, Rocksmith 2014, Assassin's Creed 4: Black Flag, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz