Diese Spiele sollen von Ubisoft abgekupfert haben

Marvin Fuhrmann
1

Yves Guillemot, CEO von Ubisoft, hat in einem Interview darüber gesprochen, welche Systeme in Spielen genutzt werden und wie seine Firma den Weg für andere Games geebnet hat. So sollen gleich zwei große Franchises von seinen Spielen abgekupfert haben.

8.189
Assassin's Creed Origins - Unser Eindruck auf der gamescom

Heutzutage beschweren sich viele Spieler, dass die Games sich zu sehr ähneln. Viele Features und Systeme werden genretypisch einfach übernommen. So gibt es beispielsweise die berühmten “Ubisoft-Türme”, auf die Spieler in diversen Games klettern können, um Gebiete aufzudecken. Berühmt wurde dies durch Assassin’s Creed. Doch auch andere Spiele haben sich schon an solchen Systemen bedient, so Yves Guillemot, CEO von Ubisoft in einem Interview mit EDGE (via WCCFTech).

Es ist interessant, dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild eine Menge Dinge übernommen hat, die es bereits in Far Cry und anderen Ubisoft-Spielen gab. Aber sie haben sie perfektioniert. Es geht nicht um die Systeme, sondern Wege, wie diese verbessert werden können. Ein System kann in zwei Spielen vorkommen, aber trotzdem unterschiedlich sein. Wenn sie sich ähneln, dann nur, weil die Entwickler nicht das volle Potenzial ausschöpfen konnten.

Auch Horizon soll von Ubisoft-Spielen abgeschaut haben

Bildergalerie Horizon - Zero Dawn: Screenshots

Wenn ein System Spaß bereitet, weiß das Team, dass es funktionieren wird. Das ist es, was am Ende des Tages zählt. Wir nehmen uns immer mehr Zeit, damit wir uns von anderen Spielen unterscheiden. Aber sogar das letzte Sony-Game, Horizon: Zero Dawn, hat einige Systeme genommen, die wir haben. In dieser Branche schauen wir immer auf andere Spiele und Publisher. Ein Spiel ist extrem komplex. So schaffen wir eine gute Spielerfahrung.

Weitere Themen: Horizon: Zero Dawn, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, ATOMEGA, Anno 1800, Starlink: Battle for Atlas, Mario + Rabbids: Kingdom Battle, Far Cry 5, The Crew 2, Assassin’s Creed: Origins, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES