Ubisoft: Q3 übertrifft Erwartungen, Core-Gaming Segment mit “hervorragender” Leistung

von

Auch Ubisoft hat jetzt seinen Bericht für das dritte Quartal des laufenden Fiskaljahres vorgelegt. Und irgendwie läuft beim französischen Publisher alles wie geschmiert.

Ubisoft: Q3 übertrifft Erwartungen, Core-Gaming Segment mit “hervorragender” Leistung

Das Unternehmen zeigte sich sehr erfreut über die positiven Quartalszahlen. Im dritten Quartal, welches am 31. Dezember endete, verzeichnete man einen Umsatz von 802 Millionen €, ein Anstieg von 23%.

Zu verdanken hat man dies vor allem dem Core-Gaming Segment. Assassin’s Creed 3 und Far Cry 3 sollen ihre Erwartungen deutlich übertroffen haben, 12 Millionen bzw. 4,5 Millionen Mal gingen die beiden Blockbuster Titel bisher über die Ladentheke.

Doch auch das Online-Segment läuft gut, der Umsatz stieg hier um 143% auf 55,2 Millionen Euro an. In Sachen Social-Games gab es wie erwartet einen Rückgang, Just Dance 4 zeigte aber dennoch eine respektable Leistung mit 8 Millionen Verkäufen.

Für das gesamte Fiskaljahr erwartet Ubisoft einen Umsatz von 1,24 Milliarden Euro und ein Geschäftseinkommen von 90 Millionen Euro.

Der Publisher bestätigte heute zudem eine Release-Verschiebung und 360 & PS3 Versionen von Rayman Legends.

Weitere Themen: Assassin's Creed Unity, Child of Light, Far Cry 4, South Park: Der Stab der Wahrheit, Assassin's Creed III, The Division, Rocksmith 2014, Assassin's Creed 4: Black Flag, Assassin's Creed 3: Liberation , Ubisoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz