Ubisoft: Q3 übertrifft Erwartungen, Core-Gaming Segment mit “hervorragender” Leistung

Maurice Urban

Auch Ubisoft hat jetzt seinen Bericht für das dritte Quartal des laufenden Fiskaljahres vorgelegt. Und irgendwie läuft beim französischen Publisher alles wie geschmiert.

Ubisoft: Q3 übertrifft Erwartungen, Core-Gaming Segment mit “hervorragender” Leistung

Das Unternehmen zeigte sich sehr erfreut über die positiven Quartalszahlen. Im dritten Quartal, welches am 31. Dezember endete, verzeichnete man einen Umsatz von 802 Millionen €, ein Anstieg von 23%.

Zu verdanken hat man dies vor allem dem Core-Gaming Segment. Assassin’s Creed 3 und Far Cry 3 sollen ihre Erwartungen deutlich übertroffen haben, 12 Millionen bzw. 4,5 Millionen Mal gingen die beiden Blockbuster Titel bisher über die Ladentheke.

Doch auch das Online-Segment läuft gut, der Umsatz stieg hier um 143% auf 55,2 Millionen Euro an. In Sachen Social-Games gab es wie erwartet einen Rückgang, Just Dance 4 zeigte aber dennoch eine respektable Leistung mit 8 Millionen Verkäufen.

Für das gesamte Fiskaljahr erwartet Ubisoft einen Umsatz von 1,24 Milliarden Euro und ein Geschäftseinkommen von 90 Millionen Euro.

Der Publisher bestätigte heute zudem eine Release-Verschiebung und 360 & PS3 Versionen von Rayman Legends.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: For Honor, Assassin's Creed Chronicles, Grow Home, Heroes of Might & Magic 3: HD-Edition, The Crew, Far Cry 4, Assassin's Creed Rogue, Assassin's Creed Unity, Heroes of Might and Magic VII

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz