Ubisoft: Website gehackt

von

Ubisoft: Website gehackt

Publisher Ubisoft hatte ein paar ungebetene Gäste. Hacker sind in das Netzwerk eingedrungen und haben Zugriff zu den Usernamen, E-Mails und Passwörter erlangt.

Mit welchen Mitteln genau die Hacker an die Informationen gelangt sind, möchte Ubisoft aus Sicherheitsgründen nicht verraten. Der Angriff startete jedoch nicht von Ubisofts Uplay Service aus.

Zum Glück werden eure finanziellen Informationen nicht von Ubisoft gespeichert und sind daher nicht in Gefahr. Anders sieht es jedoch bei euren Account-Daten aus – Ubisoft rät deshalb zu einer Änderung des Passworts. In einer offiziellen FAQ beantwortet man weitere Fragen zum Hack.

Hier ein Auszug aus der Mail von Ubisoft (Danke an Tobias)

Liebes Mitglied, 

Erst kürzlich fanden wir heraus dass einige unserer Webseiten ausgenutzt wurden um unerlaubten Zugriff auf unsere internen Onlinesysteme zu erlangen. Es wurden sofort alle erforderlichen Schritte eingeleitet um weitere illegale Zugriffe zu unterbinden und die Sicherheit aller betroffenen Systeme wiederherzustellen. 

Wir wissen dass Daten unserer Kontodatenbank wie Benutzernamen, Emailadressen sowie Passwörter betroffen sind. Bitte beachten sie dass keinerlei Zahlungsinformationen im Ubisoft System gespeichert werden. Dies bedeutet dass mögliche Kreditkarteninformationen nicht betroffen sind. 

Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme, empfehlen wir ihnen die Passwörter anderer Webseiten und Angebote mit ähnlichen oder gar identischen Passwörtern zu ändern. 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: The Crew, Assassin's Creed Unity, Assassin's Creed Rogue, Heroes of Might and Magic VII, Anno Online, Howrse, Rainbow Six: Siege, Child of Light, Far Cry 4, Ubisoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz