Verschollen auf einer einsamen Insel: Lost - Das Spiel

Leserbeitrag
77

(Christian K.) Die heutige Sendung wird mysteriös, verdammt mysteriös. Wir präsentieren Euch ein Action-Adventure zu der wohl kultigsten Sendung, die momentan über unsere Flimmerkisten läuft: Lost: Via Domus. Ob das Spiel den hohen Ansprüchen der Serie gerecht wird, zeigt Euch der Colin!

Verschollen auf einer einsamen Insel: Lost - Das Spiel

Lost: Via Domus
Zu “Lost” bedarf es eigentlich keiner Worte mehr: Nach einem Flugzeugabsturz finden sich die überlebenden Passagiere auf einer Insel wieder. Doch es gibt weitaus mehr Probleme, als nur die alltägliche Beschaffung von Lebensmitteln. Jedoch spielt Ihr nicht die Geschichte eines bereits bekannten Charakters aus dem Lost-Universum, sondern schlüpft in die Haust eines komplett neuen Protagonisten namens Elliott.

Dabei trefft Ihr nicht nur auf bekannte Charaktere wie Jack, Kate, Hurley oder Sawyer, sondern erkundet auch die Originalen Sets aus der Erfolgsserie. Definitiv wird den Fans der Serie beim Anblick des kaputten Flugzeugs am Strand das Herz aufgehen. Und wenn die gut getroffenen Charaktere mit den Originalen Synchronstimmen anfangen, auf Euch einzureden, kullert auch die erste Träne über das Gesicht. Die Entwickler von Ubisoft haben die Stimmung der Serie definitiv sehr gut eingefangen.

Um den Geheimnissen der Insel auf die Spur zu kommen und Euer Gedächtnis wieder zu erlangen, müsst Ihr häufig auch kleinere Rätsel lösen, die aber nur selten um die Ecke denken verlangen. Euer Protagonist erleidet immer mal wieder kleinere Flashbacks, die Ihr dann auch spielen dürft. Hier laufen in Endlossschleife bestimmte Szenen ab, die Ihr dann Photographieren müsst. Jedoch könnt Ihr Euch nur erfolgreich erinnern, wenn Ihr das richtige Photo schießt. So muss der Zoom, die Position und der richtige Moment genau abgepasst werden.

Seid dabei, wenn Colin heute in der Sendung den Geheimnissen der Insel auf den Grund geht und Euch einen ganzen Haufen Spielszenen präsentieren wird. Egal ob Fan oder nicht-Fan: wer nicht einschaltet ist selber Schuld!

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz