Die weltgrößte Games-On-Demand-Plattform Steam aus dem Hause Valve scheint immer noch nicht genug zu haben. Warum auch? Schließlich ist man im Konsolen-Sektor so gut wie gar nicht vertreten.

Wie Valve kürzlich berichtete, arbeitet man dort derzeit an einem Programm namens „Big Picture“, das die Spiele-Plattform auf die großen Bildschirme bringen soll. Momentan wird noch fleißig mithilfe von Portal 2 auf der PlayStation 3 getestet, doch schon bald könnte sich das Unterfangen auf weitere Spiele erstrecken.

Welche Ausmaße Valves Expansionspläne noch annehmen werden weiß man noch nicht genau. Wie der Konzern jedoch schon in der Vergangenheit bewies ist der Drang, ein Stück von jedem Kuchen abhaben zu wollen auch immer ein Garant für Innovation und Qualität, die wir bei „Big Picture“ aller Voraussicht nach auch erwarten können.

Quelle: Techland

* gesponsorter Link