Steam – Valve nutzt Skype-Codec für Voice-Chat: signifikante Verbesserung der Qualität

Die neuste Version von Valves Distributions-, und Gaming-Plattform Steam wird nicht nur mit dem neuen Steam Guard aufwarten, sondern auch Verbesserungen in Sachen Voice-Chat mit sich bringen. Das alte System soll nämlich mit dem Silk-Codec versehen werden, der auch bei Skype zum Einsatz kommt.

Steam – Valve nutzt Skype-Codec für Voice-Chat: signifikante Verbesserung der Qualität

Wie Valve kürzlich bekannt gab soll der Silk-Codec eine “signifikante Verbesserung der Qualität” nach sich ziehen. Doch bessere Qualität kommt oft auch zu einem höheren Preis. Während das alte System noch 15kbps Bandbreite in Anspruch nahm, wird das dynamische Silk-Protokoll je nach “Datenmenge des Sprachsignals und den Netzwerk-Konditionen” zwischen 8kbps und 30 kbps benötigen.

In jedem Fall verspricht Valve jedoch eine Verbesserung der Konnektivität, sowie der Zuverlässigkeit des Steam Voice-Chats. Dieser ist sowohl für Einzel-, als auch Konferenzgespräche benutzt werden und funktioniert auch In-Game.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: K-Lite Mega Codec Pack, codec, Audiosurf, Portal 3, Portal 3, Global Offensive Steam, Half Life 3, Counter-Strike Demo, Left 4 Dead 2 Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz