CDMA-iPhone: Präsentation angeblich am 3. Februar

Ben Miller
6
CDMA-iPhone: Präsentation angeblich am 3. Februar

CDMA iPhone

Geht es nach einem Bericht des Boy Genius Reports wird Apple am 3. Februar die CDMA-Version des iPhones für den größten US-amerikanischen Mobilfunkprovider “Verizon Wireless” präsentieren. Bezugnehmend auf eine Apple-interne Quelle soll der iPhone-Hersteller für den Zeitraum vom 3.-6. Februar eine Urlaubssperre verhängt haben.

Auch Verizon-Mitarbeiten sollen in diesem Zeitraum auf Urlaub verzichten müssen. Zudem bereitet der Mobilfunker seine Verkaufsangstellen vom 25. bis zum 4, Februar in “Training Sessions” auf ein “neues Produkt” und einen “ikonischen Verkaufsstart” vor.

Dieser wohlmögliche Produktlaunch ist insbesondere auch für User ausserhalb der USA interessant, da Apple Gerüchten zufolge die kommende iPhone- und iPad-Generation mit einem sogenannten “World Chip” ausstatten möchte. Dieser Chip kombiniert den GSM- mit dem CDMA-Mobilfunkstandard. Somit könnte das iPhone weltweit in (fast) jedem Mobilfunknetz verwendet werden.

Weitere Themen: iPhone, Verizon

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz
}); });