Verizon iPhone: Keine Erwähnung bei Verizon Keynote, Special Event am 11.1.?

Markus
Verizon iPhone: Keine Erwähnung bei Verizon Keynote, Special Event am 11.1.?

In den vergangenen Wochen verdichteten sich die Gerüchte um die Präsentation des in den USA lang ersehnten Verizon iPhone (CDMA-Standard) im Rahmen der CES. Zuletzt hörte man, dass Verizon-Konkurrent AT&T den Preis des iPhone 3GS auf 49 $ reduzierte (in Verbindung mit einem Vertrag), und dass in den US-Apple Retail Stores für die kommenden 2 Monate eine Urlaubssperre verhängt hat – vermutlich, um einen erneuten Kundenansturm aufgrund eines neuen Apple-Geräts zu bewältigen.

In der CES Keynote von Verizon CEO Ivan Seidenberg fand ein mögliches CDMA-iPhone aber leider keine Erwähnung.

Verizon Ceo Ivan Seidenberg bei der CES

Diese kleine Enttäuschung bedeutet natürlich keinesfalls, dass es kein Verizon iPhone geben wird. Neuigkeiten dieser Art sind nämlich gemäß Apple-Tradition eher bei Apple zu hören, als beim Provider.

Einer internen Quelle zufolge soll das Verizon iPhone am 11. Jänner im Rahmen eines neuen Apple-Events vorgestellt werden, und damit die CES in den Schatten stellen.

During this weekend’s 2011 CES, he says, Apple will steal some thunder by announcing a product-launch event on Tuesday, January 11. (That’s 1/11/11, if you’re into numerology.) At that event, the company will finally announce the long-awaited Verizon iPhone. (Cue “Hallelujah” chorus.)

Alas, this is all just hearsay, and while a lot of it seems reasonable–likely, even–there’s still no official word from either Apple or Verizon.

My tipster, citing a close relative who works high up the Apple food chain, said the new iPhone will be CDMA-based (no surprise there) and ship in February. He also noted that Apple was limiting staff vacation time for January and February, ostensibly to handle a sharp increase in sales and service traffic.

Weitere Themen: iPhone, Verizon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz