iPhone-Ortung kann vor Visa-Karten-Betrug schützen

Marie van Renswoude-Giersch
5

Visa Europe macht sich künftig die iPhone Ortung zu Nutze. Eine Firma namens ValidSoft soll dafür eine Methode entwickelt haben, die mit Hilfe der Ortungsfunktion von Mobiltelefonen vor Karten-Betrug schützen kann. Dafür werden die Standorte von iPhone und Geldautomate ermittelt.

Die Ortungs-Funktion des iPhones bringt so manche Vorteile mit sich. Nun soll sie auch vor Karten-Betrug schützen. Dafür hat ValidSoft eine Methode entwickelt, die die Standpunkte von iPhone und Geldautomat bzw. Kartenlese-Gerät überprüft. Stimmen diese überein, könnte das ein Beweis dafür sein, dass die Karte auch vom Karteninhaber selbst eingesetzt wird. Wird dagegen bei der Ortung eine größere Entfernung zwischen den Geräten festgestellt, könnte dies darauf hinweisen, dass die Karte entwendet wurde. In diesem Fall würde das System Alarm schlagen. Die Methode geht also davon aus, dass man das iPhone immer bei sich trägt.

Darüber hinaus könnten Kreditkarteninstitute in Zukunft mitunter darauf verzichten, umfangreichere Nachforschungen zu betreiben, wenn ein Kunde außerhalb seiner Gewohnheiten handelt und beispielsweise größere Geldbeträge auf einmal bzw. im Ausland abbucht. Bisher kommt es in solchen Fällen oft auch zum vorsorglichen Sperren von Karten.

Es darf jedoch davon ausgegangen werden, dass Datenschützer Einwände gegen diesen Service anmelden.

Visa greift damit auch nicht zum ersten Mal auf Smartphone-Technologien zurück. Mit der App Visa Mobile for iCarte* und dem passenden iPhone-Zubehör wurde bereits eine Lösung vorgestellt, dank der man das iPhone als Visa-Karte einsetzen kann. Das iCarte-Zubehör hat dafür einen Smart Chip integriert und wird als eine Art Dock mit dem iPhone verbunden. Über die Visa-App soll man damit eine drahtlose Verbindung zu den Lesegeräten aufbauen und eine Bezahlung ausführen können.

Bild: DeclanTM, “Visa”. Some rights reserved. Flickr

Weitere Themen: iPhone, Visa

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz
}); });