Vodafone stellt abhörsichere SIM-Karte vor

Andre Reinhardt
2
Vodafone stellt abhörsichere SIM-Karte vor

Ein möglichst sicheres Betriebssystem ist die eine Sache, doch wenn die Sicherheit schon bei der SIM-Karte anfängt, ist das um so besser. In Zusammenarbeit mit Giesecke und Devrient hat Mobilfunkanbieter Vodafone die sogenannte „Secure SIM“ entwickelt.

Damit möchte man abhörsichere Telefonate und verschlüsselte SMS realisieren. Dafür wurde in die SIM-Karte ein Kyrptoprozessor integriert, des weiteren werden digitale Schlüssel für die Authentifizierung verwendet. Das Ganze funktioniert unabhängig vom Gerät, einzige Voraussetzung ist, dass die entsprechenden Apps installiert sind. Mit der „Secure Login“ Anwendung wird ein sicheres Anmelden bei Cloud-Diensten garantiert, „Secure Data“ sorgt für eine Verschlüsselung von Mails und Daten und „Secure Voice“ steht für die Sicherheit bei Telefonaten und SMS.

Vodafone will mit dem Produkt eine preiswerte Alternative zu Smartcards oder Tokens anbieten. Der Preis des Services ist noch nicht bekannt, jedoch wird pro Monat abgerechnet. Wenn man besonders wichtige geschäftliche Anrufe tätigt, die nicht für die Außenwelt bestimmt sind, ist das sicher eine nützliche Sache. Auch das Verschlüsseln von sensiblen Daten wird für viele Menschen eine wichtige Rolle spielen.

via gizmodo.de

Weitere Themen: Vodafone Smart III, Vodafone

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz