Vodafone verändert iPhone-Preise

Tizian Nemeth
24

Wer sich erst jetzt für ein iPhone von Vodafone entscheidet, bezahlt nun weniger für sein neues Apple-Smartphone – vorausgesetzt er hat den entsprechenden Tarif gewählt. Denn nicht in allen Tarif-Modellen hat der Mobilfunkanbieter die Preise gesenkt, in einem Fall bezahlt man sogar mehr.

Im Tarif SuperFlat Internet Wochenende* hat Vodafone die Preise für die 16 und 32 Gigabyte Variante des iPhones 4 um jeweils 100 Euro gesenkt.

  • iPhone 4 mit 16 Gigabyte kostet nun 199,90 Euro
  • iPhone 4 mit 32 Gigabyte kostet nun 299,90 Euro

  • Im Tarif SuperFlat Internet Festnetz oder Mobil* kostet das iPhone 4 mit 16 Gigabyte Speicherkapazität 20 Euro weniger, die größere Version gbt es für 50 Euro weniger.

  • iPhone 4 mit 16 Gigabyte kostet nun 149,90 Euro
  • iPhone 4 mit 32 Gigabyte kostet nun 249,90 Euro

  • Beim Tarif Superflat Internet* hat sich nichts verändert.

  • iPhone 4 mit 16 Gigabyte kostet nach wie vor 99,90 Euro
  • iPhone 4 mit 32 Gigabyte kostet nach wie vor 199,90 Euro

  • Im Tarif SuperFlat Internet Allnet* kostet das iPhone 4 mit 16 Gigabyte nach wie vor 1 Euro, beim großen Bruder aber hat Vodafone den Preis von einem auf 99,90 Euro angehoben.

    Wer die neuen Angebote mit denen anderer Mobilfunkanbieter vergleichen möchte, kann sich einen Überblick auf macmagazin.de verschaffen.

    Weitere Themen: iPhone, Vodafone Smart III, Vodafone