Watchmen - Verschiebung bis 2010 droht

Leserbeitrag
1

20th Century Fox und Warner Bros. streiten sich bereits seit längerem über die Filmrechte an der Grafik-Novelle ”Watchmen”.

Dieser Streit könnte nun dazu führen das der angepeilte Filmstart des Films von Zach Snyder (300) im März 2009 gefährdet wird.

Fox, die vorhatten das ganze Projekt zu canceln, wollen nun doch ein großes Stück vom Kuchen abhaben.

In einem Gerichtsverfahren soll nun entschieden werden wie mit Watchmen nun weiter verfahren werden soll.
Beide Parteien drängen auf einen möglichst raschen Verhandlungsbeginn um den Filmstart doch ziemlich zeitnah zu schaffen. Doch weder Fox noch Warner Bros. können sich auf einen Termin einigen.
Dies bedeutet das ein Verhandlungstermin frühestens 2009 angepeilt werden kann. Somit würde Watchmen erst ein Jahr später über die Leinwände flimmern.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz