Supergirl Staffel 3: DC bestätigt dritte Season, Spoilers zu Season 2

Thomas Kolkmann

Ob Supergirl Staffel 3 Realität wird, hing ganz stark von der Performance der zweiten Season ab. Diese ist zwar gerade erst zur Hälfte durch, anscheinend konnte sie DC und Warner Bros. aber schon genügend überzeugen, sodass eine dritte Staffel von Supergirl nun bereits bestätigt wurde. Derweil gibt es auch einige Spoiler zur zweiten Hälfte von Staffel 2.

9.603
Supergirl Trailer

Supergirl: Staffel 3 bestätigt

Supergirl-Fans können erleichtert aufatmen: Kara Danvers (Melissa Benoist) wird auch eine dritte Staffel lang National City und seine Bewohner vor dem Untergang beschützen. Das gab das US-amerikanische Broadcast-Network, welches die unterschiedlichen Superhelden-Serien von DC ausstrahlt, auf der Television Critics Association Press Tour (TCAPT) am 08. Januar 2017 bekannt.

Wann die dritte Staffel starten soll, ist bisher noch nicht bekannt. Da Staffel 1 im Oktober 2015 began und Staffel 2 pünktlich ein Jahr später im Oktober 2016 startete, würde die Vermutung nahe liegen, dass die dritte Staffel im Oktober 2017 beginnt. Für die zweite Staffel sind insgesamt 22 Episoden geplant, wovon bisher 8 erschienen sind. Aktuell laufen die Dreharbeiten für die aktuelle Staffel noch weiter, was bedeuten könnte, dass die dritte Staffel etwas länger aus sich warten lässt.

Supergirl: Spoiler zur zweiten Hälfte von Season 2

Neben der Ankündigung der dritten Staffel gab es aber auch noch ein paar weitere Informationsschnipsel zur zweiten Hälfte der aktuellen Staffel von Supergirl. Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte deshalb hier besser aufhören zu lesen.

Wie Executive-Produce Greg Berlanti auf der TCAPT bestätigte, wird Supergirl in Season 2 gegen den Batman-Bösewicht The Music Meister antreten. Doch sie wird nicht alleine gegen den musikalischen Schurken antreten müssen, denn The Flash (Grant Gustin) steht ihr für ein erneutes Crossover der Serien zur Seite. Der Music Meister wird dabei die beiden Helden ganz nach seiner Pfeife tanzen bzw. eher singen lassen, denn die Episode wird passender Weise zur Musical-Folge. Dies sollte auch von der Besetzung her kein größeres Problem darstellen, da beide Schauspieler auch schon in der Musical-Comedy-Serie Glee mitgewirkt haben. In der Zeichentrickserie Batman: The Brave And The Bold wurde der Music Meister von Neil Patrick Harris vertont, wer die Rolle in Supergirl spielen wird, steht jedoch noch nicht fest.

Folge 9 der zweiten Staffel ist für den 23. Januar auf The CW angesetzt, in der Episode wird dazu der Superschurke bzw. eher schelmische Wicht mit dem nahezu unausprechlichen Namen, Mr. Mxyzptlk (Peter Gadiot), sein Debut in der Supergirl-Serie feiern, wie die Kollegen von TVLine in Erfahrung bringen konnten.

Neue Artikel von GIGA FILM