WhatsApp-Status mit Hintergründen: Jetzt wird es bunt

Simon Stich

Farbenfrohes WhatsApp: Nun bekommen wir die Möglichkeit, Status-Updates mit Farbe zu versehen. Das Feature ist bei manchen Android-Nutzern schon verfügbar, befindet sich aber noch in der Testphase.

WhatsApp-Status mit Hintergründen: Jetzt wird es bunt

Die neuen Farbhintergründe gibt es erstmals in der WhatsApp-Beta-Version 2.17.291 für Android und dürften voraussichtlich auch in der fertigen Version zu finden sein. Allerdings hat WhatsApp die Funktion serverseitig angeschaltet, weshalb nicht alle Nutzer der Beta die farbenfrohen Status-Hintergründe sehen können.

Mehr Farbe für den Status

Mit dem WhatsApp-Status können wir – wie der Name schon sagt – unseren aktuellen Status mit Freunden teilen. Egal ob Gemütszustand oder Positionsangabe, inhaltlich sind wir in der Gestaltung frei. Noch individueller wird es mit den farbigen Hintergründen. Um diese einzustellen, muss nichts weiter getan werden als im WhatsApp-Tab „Status“ auf das Bleistift-Symbol am unteren rechten Rand zu tippen. Anschließend öffnet sich der Screen zur Bearbeitung.

Hier gibt es die Möglichkeit, den Hintergrund farblich anzupassen. Auch die Schriftart kann gewechselt und Emojis hinzugefügt werden. Ein Antippen des Senden-Buttons speichert den neuen Status. Farbhintergründe müssen natürlich nichts zwangsläufig genutzt werden. Ein einfacher Textstatus ist weiterhin möglich.

Das neue Feature von WhatsApp erinnert stark an eine ähnliche Funktion, die wir bereits von Facebook kennen. WhatsApp gehört bekanntlich schon seit längerer Zeit zu Facebook – im Februar 2014 wurde WhatsApp übernommen.

Neue Emojis 2018: Trauriger Kackehaufen, Eiszapfen und Party-Smiley

Noch mehr aus WhatsApp herausholen

Hintergründe für Status-Updates sind natürlich nicht das Ende der Fahnenstange. Wie ihr noch mehr aus dem Messenger herausholen könnt, zeigen wir euch in unserem kurzen Video:

69.537
Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte!

Was haltet ihr von den neuen Farbspielen?

Mit dem kleinen Ausbau der Status-Funktion entwickelt sich WhatsApp wieder ein kleines Stückchen weg von einem puren Messenger. Was haltet ihr davon? Werdet ihr eure Status-Updates in Zukunft auch farblich unterlegen, vielleicht mit einer anderen Schriftart, oder bleibt ihr weiter beim guten alten Textstatus? Schreibt eure Meinung dazu in die Kommentare!

Quelle: Android Police

Weitere Themen: WhatsApp APK, WhatsApp Hintergrundbilder, WhatsApp Inc.

Neue Artikel von GIGA ANDROID